Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  Dolly Butt in Kappeln

Von: Werner Barz


(v.l.) Das „Dolly Butt“-Bühnenteam mit Volker Ohlsen (Gerd Rohwedder),  Regisseur Jan Rothberg, Anne Ohlsen (Roswitha), Alke Brinkmann (Dolly Butt), Hendrik Andresen (Detlef), Kalle Scheel (Erwin),  Melanie Asmussen (Tochter Mareike) und Julian Schodder (zuständig für die Technik).

(v.l.) Das „Dolly Butt“-Bühnenteam mit Volker Ohlsen (Gerd Rohwedder), Regisseur Jan Rothberg, Anne Ohlsen (Roswitha), Alke Brinkmann (Dolly Butt), Hendrik Andresen (Detlef), Kalle Scheel (Erwin), Melanie Asmussen (Tochter Mareike) und Julian Schodder (zuständig für die Technik).

Freunde des niederdeutschen Theaters dürfen sich freuen. Auf Einladung des Kappelner Seniorenbeirats gastieren „De Thumbyer Theaterspeeler“ am kommenden Wochenende gleich zweimal in Kappeln auf. Am Freitag, 18. November, 20:00 Uhr, und am Sonnabend, 19. November, 15:00 Uhr, tritt die Gruppe mit der Komödie „Dolly Butt“ in der Koslowski-Halle auf. Das Stück stammt aus der Feder von Konrad Hansen. Er war 1992 der zweite Gewinner des niederdeutschen Literaturpreises der Stadt Kappeln. Schirmherr der Benefiz-Veranstaltung zugunsten eines gemeinsamen Schul- und Ausbildungsprojekts der Tischlerei Mau und der Kappelner Kirchengemeinde in Tansania sowie der Kappelner Flüchtlingshilfe ist Bürgermeister Heiko Traulsen. Er wird die Veranstaltung am Freitagabend eröffnen.

Dolly Butt heißt eigentlich Dolly Kruse. Doch weil die Familie schon lange im Fischgeschäft auf Märkten engagiert, wird sie „Dolly Butt“ genannt, auch wegen ihres „Geruchs“.

In der Komödie, die nicht nur lustig ist, sondern am Ende auch dramatische Züge bekommt, zeigt sich Dolly Butt als sozial engagierte Hausbesitzerin, die für Menschen in schwierigen Situationen offene Türen hat. Aber sie hat auch noch mehr, aber auch viele Probleme. Diese dramatische Entwicklung erleben die Besucher in einer spannenden Inszenierung, in der es Regisseur Jann Rothberg geschafft, die eigentlichen Probleme sukzessive an die Oberfläche zu holen. Das Ganze wird begleitet von einer unglaublich stimmigen Körpersprache, von gekonnter Gestik und Mimik. Einfach fesselnd.

Die Besucher der Premierenveranstaltung in Schnarup Thumby im Dörpskrog „Zur Kastanie“ waren auf jeden Fall begeistert. Die Besucher der Kappelner werden es sicher genauso erleben.

„Dolly Butt“ wird in der Besetzung mit Alke Brinkmann (als Hauseigentümerin Dolly Butt), und die Mitbewohner Kalle Scheel (Erwin), Henrik Andresen (Detlef) und Anne Ohlsen (Roswitha) sowie Melanie Asmussen (Tochter Mareike) und Volker Ohlsen (Unternehmer Gerd Rohwedder) nach Kappeln kommen.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Lotto-Annahmestelle in Ellenberg, bei „Kock´s Bücher und Weine“, Schmiedestraße, und „Tabakwaren Raav“, Schmiedestraße. Eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Plätze können nicht reserviert werden. Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


  Datum: 16.11.16 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2017 Kappeln-Ellenberg.de