Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  FRANKA-Sommerfest in der Konsol. Lorentzen-Straße

Von: Werner Barz


(v.l.) Inke Laasch-Linders, Gisela Windmann und Marga Petersen freuen sich auf ein schönes Sommerfest, bei schönem Wetter und mit ganz vielen Besuchern.

KAPPELN (rz).
Nachdem es eine Zeit lang ruhig um den Verein „FRANKA“ geworden war, ist er jetzt wieder fĂŒr die Öffentlichkeit prĂ€sent. Mit neuem Vorstand, ohne „kleine und große Probleme mehr belastet“ steht er wieder fĂŒr die Arbeit mit seinen Mitgliedern zur VerfĂŒgung. Und es geht auch gleich anspruchsvoll los. Denn der Verein „Freie Alten- und Nachbarschaftshilfe Kappeln und Umgebung e. V.“ lĂ€dt seine Mitglieder und Freunde am Sonnabend, den 5. August, in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr, zum FRANKA-Sommerfest in die vordere Konsul-Lorentzen-Straße und in das Christophorushaus ein.
Auf die Besucher wartet ein Programm mit Geselligkeit, Musik, Spielen fĂŒr Kinder, einem bekannt guten Flohmarkt und eigens dafĂŒr produzierten Artikeln der „Bastelgruppe Windmann“, spannenden VorfĂŒhrungen und Spiele fĂŒr Kinder. Und wer schwindelfrei ist, kann sich sogar gegen ein kleines Entgelt mit dem Kran der Dachdeckerei Poppner rund 30 m in die Höhe hieven lassen, um von dort dem Treiben zuzuschauen.
Es ist bereits das vierte FRANKA-Sommerfest. Bisher wurde es immer gemeinsam mit dem Team der Margarethen-Residenz veranstaltet. Doch diesmal wurde kein gemeinsamer Termin gefunden. Deshalb feierte die Margarethen-Residenz ihr eignes Straßenfest im Juli, FRANKA legt jetzt im August nach. Der Termin wurde 31. August wurde gewĂ€hlt, weil dann bereits die Sommerferien beendet und die Eltern mit den Kindern wieder aus dem Urlaub zurĂŒck sind. Und das hat sogar einen Vorteil. Denn dadurch können die Bewohner der Konsul-Lorentzen-Straße zwei schöne Sommerfeste mitfeiern.
Als Schirmherr konnte Probst Helgo Jacobs gewonnen werden. Er wird, nachdem die FRANKA-Vorsitzende Dietlinde Carstensen die Anwesenden begrĂŒĂŸt hat, das FRANKA-Fest mit einer kleinen Andacht eröffnen. Anschließend können sich die Besucher aussuchen, ob sie lieber im Freien oder im Christophorushaus feiern möchten. Drinnen gibt es ganz sicher Kaffee und Kuchen. Und damit eine große Auswahl angeboten werden kann, wĂŒrde sich Franka ĂŒber Kuchenspenden sehr freuen. Die Kuchenspenden können unter 0177-2099526 (zwischen 17 und 20 Uhr) angemeldet werden. Unter dieser Nummer können sich auch noch Standbeschicker fĂŒr den geplanten Flohmarkt anmelden.
FĂŒr ein unterhaltsam-musikalisches Programm werden der „Shanty Chor Gelting“ und die „Singende Wirtin aus Dresden“, Monika Panzer“ sorgen. ZusĂ€tzlich wird sich die „Rettungshundestaffel Schleswig-Flensburg“ vorstellen und dabei die Arbeit mit den Rettungshunden vorfĂŒhren. Auch der Flohmarkt verdient einen Rundgang. Die Bastelgruppe Windmann wird eigne Produkte anbieten. ZusĂ€tzlich werden FRANKA-UnterstĂŒtzer selbst gemachte Dinge zugunsten von FRANKA verkaufen.
Den Kindern werden verschiedene Spiele zur Unterhaltung angeboten. Vielleicht möchten sie die Veranstaltung auch mal aus der Höhe erleben. Dann wĂ€re die Höhenfahrt mit dem „Hubsteiger“ zu empfehlen.
Hunger und Durst muss niemand erleiden. Grill- und GetrĂ€nkestand warten auf die Besucher, - und auch noch das Kaffee- und KuchenbĂŒffet im Christophorushaus. Und wer bei dieser Gelegenheit Geld ausgibt, tut es nicht nur fĂŒr sich, sondern zugleich fĂŒr eine gute Sache. Denn der Erlös wird wie immer fĂŒr einen guten Zweck verwandt. Das ist sicher. Denn es entspricht dem FRANKA-Motto: „Sind Menschen in Not, dann wollen wir helfen!“


  Datum: 27.08.19 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2019 Kappeln-Ellenberg.de