Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  After-Work-Party

Von: Werner Barz


Es wird eng auf dem Rathausmarkt, wenn die „After-Work-Party“ startet. Wer da durch möchte, braucht Zeit.

Es wird eng auf dem Rathausmarkt, wenn die „After-Work-Party“ startet. Wer da durch möchte, braucht Zeit.

Bei „Krischan“ Andresen erhalten die Besucher echten dänischen Glögg.

Bei „Krischan“ Andresen erhalten die Besucher echten dänischen Glögg.

Die „After-Work-Fans“ warten bereits sehnsüchtig auf das Jahres-Highlight.

Die „After-Work-Fans“ warten bereits sehnsüchtig auf das Jahres-Highlight.

Die „After-Work-Fans“ warten bereits sehnsüchtig auf das Jahres-Highlight.

Die „After-Work-Fans“ warten bereits sehnsüchtig auf das Jahres-Highlight.

„DJ Flo“ ist der Garant für gute Stimmung bis zum Schluss.

„DJ Flo“ ist der Garant für gute Stimmung bis zum Schluss.

An den Ständen wird es sicher lange Warteschlangen geben.

An den Ständen wird es sicher lange Warteschlangen geben.

Im Zentrum des Trubels: der mit 5.000 Elektrokerzen beleuchtete 10 m hohe Tannenbaum auf dem Rathausmarkt.

Im Zentrum des Trubels: der mit 5.000 Elektrokerzen beleuchtete 10 m hohe Tannenbaum auf dem Rathausmarkt.

„Ein bisschen kalt darf es sein“, antwortet Kappelns Stadtmanagerin Lara Zemite auf die Frage, welches Wetter sie sich für Sonnabend, den 22. Dezember 2018, wünscht. Und sie ergänzt: „Nur regnen sollte es nicht.“
Warum sie fĂĽr den kommenden Sonnabend WĂĽnsche an das Wetter in Kappeln hat, wird verständlich, wenn man sich erinnert, welche Bedeutung der letzte Sonnabend vor Weihnachten seit nunmehr 17 Jahren fĂĽr die Bewohner der Schleistadt hat. FĂĽr die, die es vergessen haben, sei gesagt: „Es ist der Tag der jährlichen After-Work-Party.“ Diese Party, die der frĂĽhere WTK-GeschäftsfĂĽhrer JĂĽrgen van Schöll 2001 mit „DJ Helly“ (Hellwig Szameitat) und dem damaligen Besitzer des CD-Ladens  kreiert hatte, zählt seit nunmehr 18 Jahren zu den Kappelner Jahres-Highlights. Und deshalb kann Lara Zemite, die die After-Work-Party in diesem Jahr zum dritten Mal verantwortlich veranstaltet, sich darauf verlassen, das ein Viertel der Kappelner Bevölkerung mit dabei sein wird. Denn es werden ĂĽber 2.000 Besucher erwartet. So wie jedes Jahr. Ausgenommen das erste Jahr. Da kamen nur etwas mehr als 1.000 Besucher. Doch seitdem ist die Party zum echten Volksfest avanciert. Ohne offizielle Reden, ohne abzuarbeitendes Programm. Ziel ist, fröhlich gemeinsam zu feiern, zu Tanzen, sich bei heiĂźem Punsch unterhalten, den Alltagsstress abfallen zu lassen, um sich anschlieĂźend unbelastet auf Weihnachten konzentrieren zu können.
Es ist ultimativ die Party, auf die die Fans sehnsuchtsvoll in der Vorweihnachtszeit warten. Wer`s nicht glaubt, sollte einfach mal teilnehmen. Er wird den Beweis serviert bekommen.
Am Sonnabend, den 22. Dezember 2018, ist die Zeit des Wartens vorbei. Dann wird gefeiert. Ab 19:00 Uhr startet offiziell die diesjährige 18. After-Work-Party auf dem Rathausmarkt. Und sie geht bis 23:30 Uhr sein. Verantwortliche Leiterin ist die Kappelner Stadtmanagerin Lara Zemite.
Ansonsten wird alles beim Alten bleiben. Allerdings ist noch nicht sicher, ob ein fĂĽr 17:30 Uhr geplantes Platzkonzert auf dem Rathausmarkt beim erleuchteten Weihnachtsbaum  stattfinden kann.
Ab 19:00 Uhr wird „DJ Flo“, alias Florian Föh, auf jeden Fall die Regie des Abends ĂĽbernehmen und mit Musik vom Plattenteller von der BĂĽhne neben der Volksbank  wieder fĂĽr gute Stimmung sorgen, - vermutlich bis Mitternacht. Es darf auch wieder getanzt werden. So wie  in all den Jahren zuvor auch. Unabhängig davon, wie sich das Wetter anstellte. Den Anwesenden war es stets egal, ob es regnete, schneite oder stĂĽrmte. Die wahren „After-Work-Party“-Gänger  störten  sich nicht daran. Hauptsache,  die Stimmung war gut. Gegen das Wetter kann man sich kleidungsmäßig wappnen.
 Und dass die gute Stimmung  auch diesmal wieder garantiert werden kann, dafĂĽr stehen die Namen der Akteure. Und jeder kann sicher sein, dass es auf dem Rathausmarkt an diesem Abend eng wird.  
Dort wird nicht nur Musik und Unterhaltung geboten. Es werden auch die Buden aufgebaut, die sich um das leibliche Wohl der Gäste kĂĽmmern werden. Wie immer mit dabei ist Christian „Krischan“ Andresen mit seinem Stand direkt vor der NOSPA. Er bietet seinen Gästen an diesem Abend neben  lecker Gegrilltem auch Punsch und  original dänischen Glögg an. Zum zweiten Mal ist Edip Clahar mit seinem „Ochsengrill“ mit dabei. Auch er wird seinen Stand vor der NOSPA aufbauen, ebenso wie ein regionaler CrĂŞpesbäcker, der an seinem Stand leckere CrĂŞpes anbieten wird.  Vor der HypoVereinsbank wird „goosbuster´s“-Wirtin  Petra Goos mit ihrem Team an ihrem Stand dafĂĽr sorgen, dass niemand verdurstet. Und selbstverständlich wird auch in diesem Jahr, unter neuer Leitung, die „Aurora“-Weihnachtsbude zur „After-Work-Party“ wieder geöffnet.
Wer allerdings gehofft hatte, dass die Innenstadtgeschäfte den Besuchern bei der „After-Work-Party“ zusätzlich verlängerte Einkaufszeiten bieten wĂĽrden, muss diese Hoffnung aufgeben und deren ErfĂĽllung  auf Sonntag, den 23. Dezember  2018, verschieben. Der bietet noch die Chance, kurz vor Toresschluss noch das eine oder andere Geschenk zu finden.  Denn an diesem Tag sind die Geschäfte im Rahmen des „Kappelner Sonntags-Shopping“  von 11 bis 17 Uhr am Hafen und in der Innenstadt geöffnet.
Wenn man es ganz genau betrachtet, startet das „After-Work-Party“-Programm bereits am Sonnabendvormittag. Dann beginnt der Verschönerungsverein (VV) auf dem Platz vor der HypoVereinsbank mit seiner traditionellen Tombola, bei der es viele schöne Preise zu gewinnen gibt. Auch der VV- Punschstand wird dann bereits geöffnet sein. Wer hier Lose oder Punsch kauft, tut zugleich etwas Gutes. Denn der Erlös ist für den Erhalt des Heringszaunes bestimmt.


Und wer nach all dem Trubel der „After-Work-Party“ noch immer nicht genug hat, der sei auf Freitag, 29.12. 2018, verwiesen. An dem Tag startet um 19 Uhr auf dem Rathausmarkt die „After-Christmas-Party“ unter den gleichen Bedingungen, mit den gleichen Leuten, mit garantierter Superstimmung und „full house“. Die „After-Christmas-Party“ setzt quasi den Schlusspunkt unter die Aktion „Kappeln leuchtet“.


  Datum: 21.12.18 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2019 Kappeln-Ellenberg.de