Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  REWE-Adventaktion

Von: Werner Barz


Die Kappelner REWE-Marktleiter (v.l.) Nils-Julian Drescher und Arne Koch ĂŒbergeben die SpendentĂŒten dem Vorsitzenden der Kappelner Tafel Bernd Carow in Mehlbydiek.

Die Kappelner REWE-Marktleiter (v.l.) Nils-Julian Drescher und Arne Koch ĂŒbergeben die SpendentĂŒten dem Vorsitzenden der Kappelner Tafel Bernd Carow in Mehlbydiek.

Zur diesjĂ€hrigen Adventsaktion unter dem Motto „Gemeinsam Teller fĂŒllen“ hatten landesweit die Firmen „REWE“, „nahkauf“, sowie die MĂ€rkte der „SupermĂ€rkte Nord Vertriebs GmbH & Co, KG“ ihre Kundinnen und Kunden wieder einmal erfolgreich motiviert, etwas fĂŒr hilfsbedĂŒrftige MitbĂŒrger zu tun, und dazu aufgerufen, eine TĂŒte mit sieben „ja!“-Artikeln zu kaufen, um sie anschließend den örtlichen Tafeln zu spenden.
Vorab hatten sich die genannten MĂ€rkte und SupermĂ€rkte mit dem Dachverband „Tafel Deutschland e. V.“ darauf verstĂ€ndigt, die TĂŒten mit lange haltbaren Lebensmitteln zu fĂŒllen. Die TĂŒten wurden zum Preis von 5 Euro angeboten und konnten gleich vor Ort der Organisation zur VerfĂŒgung gestellt werden. Ihr Inhalt: Nuss-Nougat-Creme, Knödel, Reis, Spaghetti-Gericht mit Tomaten, Tomatencreme-Suppe Kekse und Haferflocken im Gesamtwert von 5,33 Euro. Alternativ konnten die Kunden im Laden auch Produkte ihrer Wahl in die TĂŒten packen. Im Gegenzug legte REWE noch einen drauf und stockte die Kundenspenden bundesweit um 40.000 weitere TĂŒten aus Eigenmitteln auf.
Die Aktion, die seit 2009 lĂ€uft, erbrachte bisher als Gesamtsumme der Lebensmittelspenden 10,9 Mio. Euro. In diesem Jahr haben sich die MĂ€rkte der REWE-Gruppe das Ziel gesetzt, der Gesamtspendensumme weitere 2 Mio. Euro hinzuzufĂŒgen.
Auch die beiden REWE-MĂ€rkte in Kappeln- Ellenberg und in Mehlbydiek beteiligten sich an der Aktion. Und sie waren erfolgreich. Insgesamt wurden 80 TĂŒten mit Lebensmitteln gespendet. Die ĂŒbergaben die Markleiter Nils-Julian Drescher vom Ellenberger REWE-Markt und Arne Koch vom REWE-Markt in Mehlbydiek am Wochenende dem neuen Vorsitzenden der Kappelner Tafel, Bernd Carow, am REWE-Markt in Mehlbydiek.
Bernd Carow bedankte sich fĂŒr die Spende. Insgesamt, so berichtete er, betreut die Kappelner Tafel rund 180 Haushalte in Kappeln und Umgebung. Am Ausgabetag, das ist immer der Freitag, kommen regelmĂ€ĂŸig bis zu 70 Personen, um bei der Tafel im Ellenberger Begegnungszentrum „gĂŒnstig einzukaufen“.
In einer Pressemitteilung begrĂŒndet der fĂŒr den Vertrieb der bundesweit 3.300 REWE-MĂ€rkte zustĂ€ndige GeschĂ€ftsfĂŒhrer Peter Maly die Motivation des Unternehmens so: „In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss. Und trotzdem gibt es Menschen unter uns, bei denen Mangel Alltag ist.“ Das möchte er Ă€ndern, indem er die Menschen auf diese Weise sensibilisiert, zu helfen.


  Datum: 13.12.18 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2019 Kappeln-Ellenberg.de