Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  Dirk Schadealdt mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Gold ausgezeichnet

Von: Werner Barz


Kreisbrandmeister Mark RĂŒcker ĂŒberreicht dem sichtlich ĂŒberraschten Dirk Schadewaldt die Ehrenurkunde zum „Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Gold“.

Vergabe des Deutsche Feuerwehrehrenkreuzes in Gold an Dirk Schadewaldt.

KAPPELN (rz).
Das war eine faustdicke Überraschung, die WehrfĂŒhrer Dirk Schadewaldt und die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr im FeuerwehrgerĂ€tehaus in Mehlbydiek zu Beginn der Jahreshauptversammlung erlebten.
Noch bevor WehrfĂŒhrer Dirk Schadewaldt die Anwesenden begrĂŒĂŸt und die Versammlung offiziell eröffnet hatte, stĂŒrmte Kreisbrandmeister Mark RĂŒcker freudestrahlend die Versammlung und unterbrach die Tagesordnung. Alle waren ĂŒberrascht, niemand wusste Bescheid. Denn zwei Tag vorher hatte sich der Kreisbrandmeister offiziell abgemeldet.
FĂŒr die Störung entschuldigte er sich. Und er sprach auch davon, dass er die Versammlung nicht stören wolle und sich auch gleich nach Abwicklung seines Anliegens wieder verabschieden wĂŒrde.
Der Grund fĂŒr sein unerwartetes Kommen war Dirk Schadewaldt, wie Mark RĂŒcker erklĂ€rt.
Der nĂ€mlich ist nicht nur 41 Jahre Mitglied der Feuerwehr, sondern fast auf den Tag genau 25 Jahre WehrfĂŒhrer der Mehlbyer Wehr. Und dafĂŒr wurde Dirk Schadewaldt vom Dachverband mit der höchsten Auszeichnung bedacht: Das ist das „Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Gold“. Und deshalb war der Kreisbrandmeister unangemeldet in die Versammlung geplatzt, um die Ehrenurkunde und das Ehrenkreuz in Gold zu ĂŒberreichen.
In der BegrĂŒndung, die der Kreisbrandmeister RĂŒcker vortrug heißt es: „Am 14- Januar 1995 wurde Dirk Schadewaldt zum WehrfĂŒhrer der FF Mehlby gewĂ€hlt. Dieses Amt bekleidete Dirk bis zum heutigen Tage, also seit 25 Jahren. In dieser Zeit setzte er sich unermĂŒdlich fĂŒr die Modernisierung und Erweiterung der Feuerwehr Mehlby ein. Die Wehr erhielt in dieser Zeit eine neue Fahrzeughalle mit drei StellplĂ€tzen im Jahre 2001. Vor drei Jahren kam der Anbau mit SchulungsrĂ€umen fĂŒr die Jugendwehr hinzu. Der Fahrzeugbestand ist mit einem HLF 20/16, einem LF 8, einem ELW1, sowie einem MTW und einem TSA fĂŒr die Jugendwehr bestens aufgestellt. All diese Errungenschaften verfolgte Dirk mit großem persönlichen Einsatz, um seine Feuerwehr Mehlby zu einer modernen, einsatzstarken Wehr zu machen.“
„Aus diesem Grund erhĂ€lt Hauptbrandmeister Dirk Schadewaldt heute das Deutsche Feuerwehrabzeichen in Gold“, erklĂ€rte er, ĂŒberreichte die Ehrenurkunde und steckte dem ĂŒberraschten WehrfĂŒhrer die Ehrennadel ans Revers, um sich gleich anschließend zu verabschieden. Der nĂ€chste Termin wartete bereits.


  Datum: 19.01.20 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2020 Kappeln-Ellenberg.de