Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  Sch√ľtzenverein Kappeln stellt neue Anlage mit automatischer Schussauswertung vor

Von: Werner Barz


Die neue  Anlage mit automatischer Schussauswertung will der Sch√ľtzenverein beim Vereins- und Beh√∂rdenschie√üen der √Ėffentlichkeit vorstellen. Dann soll sie problemlos funktionieren.

Die neue Anlage mit automatischer Schussauswertung will der Sch√ľtzenverein beim Vereins- und Beh√∂rdenschie√üen der √Ėffentlichkeit vorstellen. Dann soll sie problemlos funktionieren.

Schatzmeisterin Brigitte Mund, der zweite Vorsitzende Dieter Motzkat und Vorsitzender Jan-Dieter  (v.l.) sind begeistert von Maria Mrugalla, die an derneuenAnlagestehend freih√§ndig ein ‚Äě10‚Äú nach der anderen schie√üt.

Schatzmeisterin Brigitte Mund, der zweite Vorsitzende Dieter Motzkat und Vorsitzender Jan-Dieter (v.l.) sind begeistert von Maria Mrugalla, die an derneuenAnlagestehend freih√§ndig ein ‚Äě10‚Äú nach der anderen schie√üt.

Der Sch√ľtzenverein  Kappeln hat kr√§ftig in die Zukunft investiert und einen f√ľnfstelligen Betrag ausgegeben und seinen Luftgewehr- und Luftpistolenstand  high-tech-m√§√üig auf automatische Schussauswertung  umgestellt. Sechs Schie√üst√§nde  wurden mit Anlagen des Herstellers ‚ÄěDisag‚Äú die neue Auswertungstechnik  umger√ľstet. M√∂glich wurde die Anschaffung, weil die Anlage vom Landessportverband  und der Stadt Kappeln √ľber die Sportst√§ttenf√∂rderung unterst√ľtzt wurde.
Bei der automatischen Auswertung wird jeder Schuss exakt vermessen und das Ergebnis an einen Zentralcomputer gemeldet. Der wiederum leitet das Ergebnis auf den Bildschirm am Schie√üstand. Dort kann er sofort sein Ergebnis auf dem Bildschirm ablesen.  Er muss nicht mehr die Scheibe nach jedem Schuss heranholen, um zu wissen, wohin er geschossen hat.  Auch f√ľr die Zuschauer gibt es einen zus√§tzlichen Service. F√ľr sie k√∂nnen die Leistungen der Sch√ľtzen per Beamer auf eine Leinwand projiziert werden. Der Sch√ľtzenverein Kappeln ist im Kreis der dritte Verein von knapp 20, der auf diese neue Technik setzt. Ein entsprechender Beschluss wurde bereits auf der Jahreshauptversammlung gefasst und jetzt in die Tat umgesetzt.
Auf die Frage, warum der Sch√ľtzenverein so viel Geld f√ľr die neue Anlage ausgegeben hat, erkl√§rte Vorsitzender Jan-Dieter Nehls:  ‚ÄěWir mussten so handeln, um konkurrenzf√§hig zu bleiben. Denn bei Kreis- und Landesmeisterschaften wird nur noch auf Anlagenmit automatischer Auswertung geschossen.  Da k√∂nnen wir nur mithalten, wenn wir auf entsprechenden Anlagen trainieren k√∂nnen.‚Äú
F√ľr die Sch√ľtzen bedeutet dies, dass das Schie√üen schneller wird, weil das  Ergebnis sofort auf dem Bildschirm abzulesen ist. ‚ÄěDadurch wird die Konzentrationsphase k√ľrzer‚Äú, betonte Schatzmeisterin Brigitte Mund.
Allerdings ist das Schie√üen auf der neuen Anlage mit einigen Umstellungen verbunden. Jetzt muss jeder Sch√ľtze vor dem Schie√üen, dem Computer angeben, ob er mit Luftgewehr oder ‚Äďpistole schie√üt, weil die Scheiben unterschiedlich sind. Das geschieht per Touch-Screen (Bildschirm). Auch √ľber die Anzahl der Sch√ľsse muss der Computer informiert werden. Die Eingabe erfolgt in 10-er-Schritten  von 10 bis 60 Schuss.
‚ÄěWir sind noch in der Eingew√∂hnungsphase‚Äú, erkl√§rte Schatzmeisterin Brigitte Mund, die sich derzeit auf die Landesmeisterschaften an der Anlage vorbereitet. Und Jan-Dieter Nehls erg√§nzt: ‚ÄěBeim  8. Vereins- und Beh√∂rdenschie√üen am Freitag, dem 20. Juni, wollen wir die neue Anlage der √Ėffentlichkeit vorstellen. Dann sind alle fit.‚Äú  
Beim Pokalschie√üen, das um 14 Uhr beginnt, treten Vierermannschaften gegeneinander  an. Zus√§tzlich gibt es eine Einzelwertung getrennt nach Damen und Herren. Anmeldungen sind noch bis zu 15. Juni  telefonisch beim Vorsitzenden Nehls (04642-6249; 01724504588) oder per Email (jan-dieter.nehls@t-online.de) m√∂glich. Dort erhalten Interessierte  auch weitere  Infos zu dem Pokalwettbewerb.


  Datum: 14.06.14 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2019 Kappeln-Ellenberg.de