Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  Mitgliederversammlung der Damper Reitjugend

Von: Werner Barz


Besonderer Gast  bei der Jugendversammlung war B├╝rgermeisterin  Barbara Feyock (r.), da neben die Jugendwartin Natalie Kuhl (2.v.r.). Die B├╝rgermeisterin war erstmals bei einer Reitjugendversammlung dabei und von der aktiven Jugendarbeit des Vereins begeistert.

Besonderer Gast bei der Jugendversammlung war B├╝rgermeisterin Barbara Feyock (r.), da neben die Jugendwartin Natalie Kuhl (2.v.r.). Die B├╝rgermeisterin war erstmals bei einer Reitjugendversammlung dabei und von der aktiven Jugendarbeit des Vereins begeistert.

Gro├če Probleme hatten die 22 anwesenden Jugendlichen des Reitclubs Damp auf ihrer Jahreshauptversammlung im Seminarraum der Kate ÔÇ×Mama MiaÔÇť in Damp-Dorotheenthal nicht zu bew├Ąltigen. Turnusm├Ą├čige Wahlen standen ebenfalls nicht auf der Tagesordnung. Somit konnte die Versammlung unter der Leitung der Jugendwartin Natalie bereits nach gut 45 Minuten beendet werden. Anschlie├čend durften alle das tun, wof├╝r sie eigentlich gekommen waren. Sie durften sich in ├ťbungsrunden auf das  Ringreitturner am kommenden Sonntag,  17. M├Ąrz, ab 14:00 Uhr, vorbereiten. Als Ehrengast mit dabei war die Damper B├╝rgermeisterin Barbara Feyock, die sich begeistert zu der guten  Jugendarbeit des Vereins ├Ąu├čerte-

Zu Beginn der Versammlung wurden die Anwesenden von Jugendwartin Natalie Kuhl begr├╝├čt. Danach starteten die  Jahresberichte. Die begannen mit dem Bericht der Voltigierbeauftragten Antje Thiesen, den Charlotte Thiesen vortrug.  In der Voltigiergruppe trainieren derzeit 10 Kinder der Altersgruppe 6 bis 15 Jahre jeden Donnerstag eineinhalb Stunden von 16:00 bis 17:30 Uhr. W├Ąhrend des Sommers stand ÔÇ×Mac TwoÔÇť als Voltigierpferd zur Verf├╝gung. Jetzt wird auf  ÔÇ×GretaÔÇť trainiert.

Das, was die Kinder beim Voltigieren gelernt hatten, stellten sie bei Verschiedenen Gelegenheiten der ├ľffentlichkeit vor. Bei einer Auff├╝hrung zum Thema ÔÇ×Jim Knopf und Lukas der Lokomotivf├╝hrerÔÇť stellten sich die Voltis beim Weihnachtsreiten als ÔÇ×chinesische Kinder von MandalaÔÇť vor.

Zus├Ątzlich feierten die Voltigierer gemeinsam das Weihnachtsfest als Jahresausklang mi Kuchen und warmen Getr├Ąnken.

Und auch f├╝r das gro├če Hallenreitturnier am 30. Und 31.3. 2019 haben sie etwas zum Thema ÔÇ×YakariÔÇť vorbereitet. Das wird sicher sehr farbenpr├Ąchtig, denn  Yakari ist der Held einer franko-belgischen Comic-Serie.

Anschlie├čend lie├čen die beiden Jugendsprecher Theresa und Jannika Matthiesen das Reiterjahr Revue passieren. Es begann gleich mit einem Highlight, dem Faschingsreiten am zweiten  Februarwochenende. Gut besucht war die Jugendversammlung, aber auch die eine Woche sp├Ąter folgende Mitgliederversammlung.- Beim Ringreitturnier im M├Ąrz siegte Raja Kinza vor Meike Lamprecht, S├Âren Bomke und Jannika Matthiesen.

Die Jugendlichen machten auch beim Hallen-Reitturner im April mit, beteiligten sich an drei Putztagen und   organisierten einen Pfingstausritt als Auftakt f├╝r den geplanten 2-Tage-Ritt im Juni. Zus├Ątzlich veranstaltete die Reitjugend einen ÔÇ×herbstlichen AusrittÔÇť  mit Grillen im Oktober.

Zum Laternelauf im November fanden sich 65 Mitl├Ąufer ein ├╝ber das Weihnachtsreiten hatte die Voltigiergruppe bereits berichtet.

Das Jugendreiterjahr endete mit dem Springlehrgang. Das, was die Jugendlichen dabei gelernt hatten, konnten sie am 1. Januar beim ÔÇ×Sprung ins Neue JahrÔÇť zeigen.

Dem Jugendbericht hatte Jugendwartin Natalie Kuhl nichts hinzuf├╝gen. Also war er genehmigt.

Auch der Kassenbericht von Henrike Daniel wurde akzeptiert. Es wurde ein kleines Plus erwirtschaftet.  Der Kassenbericht fand einhellige Zustimmung.

Wahlen standen eigentlich nicht an. Dennoch musste gew├Ąhlt werden, weil  Beisitzerin Mareike Schlegel von ihrem Posten zur├╝cktrat. Einstimmig wurde Maria Chiara Greco in den Jugendvorstand neu gew├Ąhlt.

Anschlie├čend wurde das Programm der neuen Reitsaison vorgestellt. Und das geht gleich am kommenden Freitag, dem 15. M├Ąrz, mit der Mitgliederversammlung los. Da will die Reitjugend wieder zahlreich erscheinen. Weiter stehen das Ringreiten ( 17. 3.),  das Hallenreitturnier (30. und 31. M├Ąrz), die Mitgliederversammlung der ÔÇ×IG Reitwege SchwansenÔÇť (9. April), ein Putz- und Pflegetag (27. April) auf dem Programm. Auch die sonstigen Highlights wie Herbstausritt, Laternelaufen, ein Jugendsichtungs-Turnier, Weihnachtsreiten am 1. Advent und der Springlehrgang zum Jahresende mit anschlie├čendem Neujahrsspringen am 1. Januar sind fest im Jahresprogramm eingebaut.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Vorsitzender Peter Tramm beim Jugendvorstand und allen Helfern, die die Aktionen ├╝berhaupt erst m├Âglich gemacht hatten.

Die Jugendlichen wurden gebeten, am Landesjugendtag am 5. Mai in Elmshorn teilzunehmen. Letzter Anmeldetermin ist der26. M├Ąrz.

Am Ende der Versammlung erfreute die Damper B├╝rgermeisterin Barbara Feyock die  Jugendlichen, als sie die Spende der Gemeinde  in Form eines Flachgeschenks ├╝berreichte. Das Geld wurde gleich direkt in die Jugendkasse weitergereicht.

Anschlie├čend konnten sich die Jugendlichen konzentriert auf das kommende Ringreitturnier vorbereiten.


  Datum: 11.03.19 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2019 Kappeln-Ellenberg.de