Sie befinden sich hier:  
Wichtige Links:  Mediadaten | Impressum | Kontakt | 
Wichtige Funktionen: Schrift NormalAccesskey


  Frühlings-Jazz-Konzert in der MesserSchmidt-Scheine in Stolltebüll

Von: Werner Barz


Die Initiatoren des 1. „Frühlings-Jazz-Konzerts“ in der Stoltebüller „MesserSchmidt-Scheune“, Dr. Claus Messer (r.) und Bandleader Ulf Schirmer, freuen sich auf ganz viele Besucher zum Konzert am 19. Mai 2019.

Die Initiatoren des 1. „Frühlings-Jazz-Konzerts“ in der Stoltebüller „MesserSchmidt-Scheune“, Dr. Claus Messer (r.) und Bandleader Ulf Schirmer, freuen sich auf ganz viele Besucher zum Konzert am 19. Mai 2019.

Das „Clarinet & Sax Revival Quartett“ mit ( v.l.) Dirk Zühlsdorf, Hartmut Bethge, Ulf Schirmer und Uli Ebeling will drei Stunden lang seine Gäste beim “Frühlings-JazzKonzert begeistern.

Das „Clarinet & Sax Revival Quartett“ mit ( v.l.) Dirk Zühlsdorf, Hartmut Bethge, Ulf Schirmer und Uli Ebeling will drei Stunden lang seine Gäste beim “Frühlings-JazzKonzert begeistern.

Frühlings-Jazz-Konzert mit Ulf Schirmer       
Der Frühling ist da. Um mit  Goethe zu formulieren „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden  belebenden Blick.“ Und es macht wieder Spaß aktiv zu werden. Vielleicht war das mit der Grund, der Dr. Claus Messe dazu brachte, allen Musikfreunden in seiner „MesserSchmidt-Scheune“, in Stoltebüll, Vogelsang 7, erstmalig  ein Jazzkonzert anzubieten.
Das Projekt hat aber eine Vorgeschichte. An einem Adventssonntag vergangenen Jahres hatte Claus Messer das „Clarinet & Sax Revival Quartet“ unter Leitung des Bandleaders und Saxophonisten Ulf Schirmer im Hotel „Stadt Kappeln“ bei einem Weihnachtskonzert erlebt und war begeistert. Hinzu kommt, dass der Landesmusikrat S-H  das 1840 von dem Belgier Adolphe Sax entwickelte Saxophon zum „Instrument des Jahres 2019“ erkoren hatte.
Das war der entscheidende Kick, der Claus Messer dazu brachte, den im gleichen Ort lebenden Ulf Schirmer darauf anzusprechen, ob er vielleicht mit seiner Band auch in der „MesserSchmidt-Scheune“ auftreten würde. Er wollte. Und somit stand fest, dass das Konzert stattfindet. Und es ist eine eigne Veranstaltung, wie Claus Messer betont, die er „aus Freude und Begeisterung auf eignes Risiko“ anbietet.
Alle Musikfreunde dürfen sich auf Sonntag, 15. Mai 2019, freuen.  Das ist der Veranstaltungstag für das „Frühlings-Jazz-Konzert“.
 Das dreistündige Konzert mit  dem „Clarinet & Sax Revival Quartet“ in der Besetzung mit Ulf Schirmer (cla, sax) einem der renommiertesten Saxophonisten der Region, ), Uli Ebeling (pi, bass), Hartmut Bethge (bj, bass, voc) und Dirk Zühlsdorf (dr) beginnt um 15:00 Uhr. Einlass ist bereits ab 14:00 Uhr. Kartenvorbestellungen sind  telefonisch (0175-98 444 90) oder per Email (claus.messer@gmx.de) möglich. Auch an der Tageskasse sind Karten zum Preis von 10 Euro zu erhalten.
Das „Clarinet & Sax Revival Quartet“, das in der Norddeutschen Jazzszene gut etabliert ist,  wird seinen Besuchern in drei Sets Klarinetten- und Saxophonhits des Jazz der 50-er und 60-er Jahre präsentieren. Das Repertoire des Quartetts  reicht von Titeln des New Orleans bis hin zu Ohrwürmern des Cooljazz. Zum Programm der Band gehören aber auch Themen aus Klassik, Blues, Gospel und Pop. Die Besucher dürfen sich auf einen musikalischen Nachmittag der Extraklasse in rustikaler Umgebung freuen.
Gegen Hunger oder Durst werden während der Veranstaltung Kaffee und Kuchen, Kaltgetränke und Flens in Flaschen verkauft.
Veranstalter und die Bandmitglieder freuen sich auf ganz viele Besucher. Denn wenn alles gut geht, sollen weitere Veranstaltungen dieser Art folgen.
Parkplätze sind in ausreichender Menge und kostenlos vorhanden.


  Datum: 01.05.19 09:00 Uhr



Seite Drucken |

© 2019 Kappeln-Ellenberg.de